Xiaomi will MiBand und anderes Zubehör bald offiziell in Europa verkaufen

Xiaomi will MiBand und anderes Zubehör bald offiziell in Europa verkaufen

Xiaomi möchten gerne ihren Kundenkreis erweitern und endlich international ihre Produkte an den Mann/die Frau bringen. Ein erster Schritt soll sein, ein paar Accessoires bzw. Zubehör direkt aus den USA in den USA zu verkaufen und später sollen auch Produkte aus Europa nach Europa verkauft werden. In das angesprochene Produkt-Portfolio fallen Produkte wie etwa das MiBand oder auch Akku-Packs, also eher Kleinkrams. Spannendere Geräte wie Smartphones sollen noch nicht folgen, hier liegt der Fokus erst einmal auf dem Indischen Markt.

Dass Xiaomi in den USA Fuß fassen wollen ist im Grunde keine neue Nachricht, das ist schon seit Februar bekannt (siehe hier). Doch dass sie den Fuß nun auch nach Europa auszustrecken wollen ist neu und wurde von Hugo Barra mit folgenden Worten erst auf dem MWC bestätigt.

„It’s going to be a different Mi.com experience from what we have in our markets in Asia, because we’re not selling phones,“

[…]

„We’re only going to sell a small number of our hero accessories, things like the Mi Band, studio-grade headphones, in-ear headphones and the world’s most popular power banks,“

– Zitate von Hugo Barra, Global Vice President von Xiaomi

Ergo werden wir bald auch in Deutschland ein paar coole Xiaomi-Produkte über mi.com kaufen können. Es würde mich freuen wenn der Air Purifier nach Europa käme, denn der sieht ganz geil aus. Was denkt ihr darüber? Spart ihr schon auf das Mi Band?

via cnet
The following two tabs change content below.

Florian Fritz

Essperimentalphysiker
Philanthrop und Handyfetischist der ersten Stunde. Alles begann mit dem Sagem MC-939. Später folgten das Siemens MT50, Sony Ericsson K300, BenQ Siemens S88, Motorola Defy, Samsung Galaxy Note 2 und das neue, dicke Ding in seiner Hose ist das OnePlus One. In seiner Freizeit identifiziert er liebend gerne Smartphones in freier Wildbahn und ruft deren technische Daten aus dem Gedächtnis ab. Über Twitter findet ihr noch mehr geilen Shizzle von mir.