Spotify rüstet Radio, Podcast und Fitness nach – Schiss vor Beats?

Spotify rüstet Radio, Podcast und Fitness nach – Schiss vor Beats?

Der Babo unter den Musik-Streamingdiensten (Spotify!) hatte gestern eine dicke Vorstellung in NYC. Dort gab es nicht nur Selbstbeweihräucherung zu hören und sehen (wir haben den Dicksten und die meisten Kunden, die 16h Musik am Tag hören, etc.), nein, es gab auch etliche Neuerungen zu bestaunen, die für den einen oder anderen von euch sicherlich interessant sein könnten.

Radio, Podcasts, Videos und Fitness endlich in Spotify

Bald werdet ihr also endlich Radio-Sender über Spotify hören können, eine Funktion die ich seit Beginn an vermisse. Zudem werden Podcasts verfügbar sein, Videos werden die kurzen Pausen in eurem Leben durch kurze Clips verschönern. So werdet ihr die Auswahl zwischen informativen TED-Vorträgen, lustigen ComedyCentral-Clips, Vice-Beiträgen, BBC und Vogue-Videos haben. Aus Deutschland kommen Angebote wie Deutschlandradio, Mediakraft Networks und BR hinzu. Yay. Mediakraft..

Zudem habt ihr Möglichkeit die Spotify als Fitness-Trainer zu nutzen. Unter der Option Spotify Running verstecken sich Funktionen, wie etwa, dass ihr eigene Sport-Playlists auswählen könnt, deren Songs an euer Schritttempo anpassen. Mit Nike+ und Runkeeper will Spotify weiterhin kooperieren, sodass ihr Mukke und Sport easy kombinieren könnt. Über Spotify Originals bekommt ihr zudem neue, exklusive Inhalte geschenkt. Hier gibt es zu Beginn 6 Songs exklusiv nur für Spotify-Nutzer.

Die neuen Funktionen stehen bisher leider erst iOS-Nutzern zur Verfügung. Wer Android oder Windows Phone nutzt, muss sich noch gedulden. Seid ihr denn schon aufgeregt? C’mon!

quelle spotify
The following two tabs change content below.

Florian Fritz

Essperimentalphysiker
Philanthrop und Handyfetischist der ersten Stunde. Alles begann mit dem Sagem MC-939. Später folgten das Siemens MT50, Sony Ericsson K300, BenQ Siemens S88, Motorola Defy, Samsung Galaxy Note 2 und das neue, dicke Ding in seiner Hose ist das OnePlus One. In seiner Freizeit identifiziert er liebend gerne Smartphones in freier Wildbahn und ruft deren technische Daten aus dem Gedächtnis ab. Über Twitter findet ihr noch mehr geilen Shizzle von mir.