Samsung wird OLED Display-Hersteller für Apple

Samsung wird OLED Display-Hersteller für Apple

Wie in den letzten Monaten vermutet, wird Samsung Display wohl ab Jahresmitte OLED Displays für neue iPhones herstellen, das meldet ET News unter Berufung auf interne Quellen, die mit dem Deal vertraut sind.

Zwar war dieses Thema schon öfter im Gespräch, jetzt soll der Vertrag allerdings endgültig unterschrieben sein. Samsung soll noch dieses Jahr mit der Produktion der Displays beginnen, bei der Stückzahl sprechen wir hier von etwa 60.000 Einheiten monatlich.

Damit ist Samsung Display der führende Display Hersteller für Apple, allerdings soll noch ein 2. oder sogar 3. Hersteller ins Boot geholt werden. Hier stehen derzeit LG und JDI derzeit groß im Kurs.

Das heißt also, dass wir ab dem iPhone 7s (so nenne ich es jetzt einfach mal) auf einem OLED Screen herumtapsen werden, was ja an sich sehr schnieke ist. Die Wahrscheinlichkeit, dass das iPhone 7 schon die OLED Displays bekommt, geht allerdings gegen 0.

The following two tabs change content below.

Mario

Azubi, Technikallrounder und Autor für TechNews vom Chiemsee. Seit dem ersten iPhone in der Smartphone-Szene unterwegs und immer up-to-date.