Samsung ver“apple“t das iPhone 6 bevor es überhaupt vorgestellt wird

Samsung ver“apple“t das iPhone 6 bevor es überhaupt vorgestellt wird

Bildschirmfoto-2014-07-22-um-13.27.09

Eigentlich weiß man noch nichtmal wirklich ob Apple dem iPhone 6 wirklich ein größeres Display spendiert, es deutet bisher nur alles darauf hin. Aber Samsung scheint da entweder bessere Quellen wie die Welt-Medien zu haben, oder ihnen ist das egal und sie verlassen sich auf ihr Bauchgefühl. Jedenfalls nehmen sie iPhone-Nutzer in ihrem neuen Spot aufgrund des Display-Problems wieder ordentlich auf die Schippe.

In dem Spot kommentiert der iPhone-Nutzer das Gerücht, dass das iPhone 6 eben ein größeres Display bekommen soll. Sein Enthusiasmus ist aber schnell gebremst, als sein Freund ihm entgegnet: „That hasn’t happened yet?“ (zu Deutsch so viel wie: „Wie? Das hat immer noch so ein kleines?“). Weiter geht’s dann mit dem Erzähler, der uns nochmal deutlich macht, dass es schon längst größere Displays gibt. Er wirft iPhone-Usern sogar vor, dass sie anscheinend gerne warten (ironischerweise natürlich), und stellt diese Menschen als dumm dar.

Samsung hat ja in der Vergangenheit noch nie ein Blatt vor den Mund genommen, wenn es darum ging, Apple runterzumachen. Vor ein paar Wochen hat Samsung auch einen Spot veröffentlicht, der auf das ewige Akku-Problem abzielt.

Wie findet ihr den Spot?

The following two tabs change content below.

Mario

Azubi, Technikallrounder und Autor für TechNews vom Chiemsee. Seit dem ersten iPhone in der Smartphone-Szene unterwegs und immer up-to-date.