Samsung Galaxy Note Edge wird wohl doch mehr als 900 Euro kosten

Samsung Galaxy Note Edge wird wohl doch mehr als 900 Euro kosten

Vor nicht allzu langer Zeit, habe ich hier darüber berichtet, dass das Samsung Galaxy Note Edge in Deutschland vorerst (!) zu einem Preis von 999 Euro gelistet war. Unser werter Admin Philipp hat mich danach kritisiert, dass ich nirgendwo geäußert habe, dass dies wohl nur ein Platzhalterpreis war.

Jedoch hat er den Artikel nur ungefähr bis zum zwanzigsten Wort gelesen, denn sonst hätte er gesehen, dass ich dies durchaus getan habe, denn ich bin kluk. K-L-U-K. Jedoch wäre das vermutlich nicht einmal nötig gewesen, denn nun hat das Samsung Galaxy Note Edge in den US und A ein Preisschild bekommen und dieses ist gar nicht mal so weit weg von dem damaligen Platzhalterpreis.

Bei AT&T kann man das Phablet, welches am 14. November ausgeliefert wird, vorberstellen und das für günstige 399 Dollar mit Vertrag und knapp 950 Dollar ohne Vertrag. Das ist mal eine Kampfansage,.

Um die Samsung-Fanboys nicht zu erzürnen: Das Gerät ist nicht für den Massenmarkt gedacht und soll eher die Grenzen der aktuellen Technologie pushen.

Um die Samsung-Fanboys zu erzürnen: Das Dinge ist hässlich wie die Nacht, für Rechtshänder absolut ungeeignet und wer bitte gibt fast 1000 Euro für Plastikschrott made by Samsung aus. TROLOLOLOLOL. GESENDET VON MEINEM IPHONE 6!

The following two tabs change content below.

Marcel

Der Reißverschluss, das Internet und Ketchup waren meine Ideen. Bist du cool, dann folgst du mir bei Twitter.