Samsung Galaxy Note 4 schneidet extrem gut im Akku-Test ab

Samsung Galaxy Note 4 schneidet extrem gut im Akku-Test ab

Zur IFA 2014 hat Samsung das neue Galaxy Note 4 vorgestellt. Und uns ist dabei aufgefallen, dass das neue Phablet nur einen Akku mit 3220 mAh haben wird. Das sind gerade mal 20 mAh mehr als beim Vorgänger. Zusätzlich dazu hat das Note 4 aber ein QHD-Display. Und das ist jetzt nicht unbedingt dafür bekannt, stromsparend zu sein.

Das sieht man zum Beispiel beim LG G3 und dem Oppo Find 7. Beide haben recht gute Akkulaufzeiten, sind aber eben nicht mehr so exzellent wie vorher. Doch irgendwie hat es Samsung geschafft, aus den 20 mAh mehr Akkuleistung eine ganze Menge mehr Saft zu pressen. Vermutlich mit schwarzer Magie.

Unbenannt

Das ergibt jetzt ein Akku-Test von PhoneArena. Das Galaxy Note 4 reiht sich dabei auf dem dritten Platz ein. Hinter dem Ascend Mate 7 und dem Xperia Z3. Insgesamt ist bei dem Test eine Laufzeit von 8 Stunden 43 Minuten heraus gekommen. Und damit ist die Display-Zeit gemeint, Freunde. Das ist schon echt beeindruckend. Und wenn ihr dann noch den Ultra Power Saving Mode nutzt, geht auch noch eine Ecke mehr.

Unbenannt2

Weiterhin fällt positiv auf, dass das Samsung Galaxy Note 4 in gerade einmal 95 Minuten wieder komplett vollgeladen ist. Und das ist bei der Größe durchaus beachtlich. So wie es aussieht hat sich Samsung echt Mühe gegeben auch den Akku ordentlich zu verbessern. Gefällt mir!

The following two tabs change content below.

Philipp

Ich hab den Laden hier ins Leben gerufen, das Design gebastelt und die Autoren bezirzt. Dafür gibt es bei uns keine beschönigten News, sondern nur ehrliche Meinungen. Wer das verträgt, ist herzlich Willkommen!