Samsung Galaxy Note 4 aus Gold kostet läppische 2000 Dollar

Samsung Galaxy Note 4 aus Gold kostet läppische 2000 Dollar

Da wir von TechNews schon mehrfache Milliardäre sind (in einer fremden Währung, die keiner kennt), überlegen wir uns sehr oft was wir mit unseren vielen Moneten anstellen sollen. Und da kam uns sehr gelegen, dass es bald ein Galaxy Note 4 aus 24K Gold geben wird – denn Gold is best! Im Gegensatz zu dem etwas älteren Galaxy Golden, wird das goldene Note 4 nicht von Samsung selbst hergestellt. Hier hat die eigenständige Firma Golden Mobile aus Vietnam die Finger im Spiel, die schlicht und einfach normale Note 4 umbaut und jedes Metallteil durch eines aus Gold ersetzt. So sind insbesondere der Rahmen, die Kamera-Umrandung, Buttons und der Lautsprechergrill aus Gold.

Das gute Stück wurde von dem YouTuber Schannell für ein Hands-On gefilmt und so erhalten wir einen ersten Blick auf das dicke Ding. Um ein Note 4 entsprechend umzubauen, brauche die Firma 4-5 Stunden. Der gesamte Prozess koste um die 1100 Dollar, wobei da nicht die Kosten des Gerätes an sich mit drin sind. Hierfür fallen weitere 900 Dollar an, wodurch man am Ende auf 2000 Dollar kommt.

The following two tabs change content below.

Florian Fritz

Essperimentalphysiker
Philanthrop und Handyfetischist der ersten Stunde. Alles begann mit dem Sagem MC-939. Später folgten das Siemens MT50, Sony Ericsson K300, BenQ Siemens S88, Motorola Defy, Samsung Galaxy Note 2 und das neue, dicke Ding in seiner Hose ist das OnePlus One. In seiner Freizeit identifiziert er liebend gerne Smartphones in freier Wildbahn und ruft deren technische Daten aus dem Gedächtnis ab. Über Twitter findet ihr noch mehr geilen Shizzle von mir.