OxygenOS: Update für OnePlus One verzögert sich

OxygenOS: Update für OnePlus One verzögert sich

Groß wurde von OnePlus angekündigt, dass die eigene ROM OxygenOS am 27. März für das One ausgerollt werden soll. Nun kam heute das große Eingeständnis, dass man das Versprechen nicht halten kann. In einem Forum-Posting äußerte sich Helen, Head of Mobile Product bei OnePlus, zu dem Thema und gestand, dass die Qualitätskontrolle etwas länger dauere.

„The delay is caused by extra quality control. We want to make sure that OxygenOS passes Google certification, that all future updates can be OTA’ed properly, and that users from all over the world are able to use OxygenOS in the language of their choice.“

Das klingt zwar gut und nett, dennoch werde ich das Gefühl nicht los, dass die gute Dame einfach nur gut im Ausreden ausformulieren ist. Für mich klingt das aber nur nach viel Eierkraulen und Bauchpinseln, damit die Fans nicht noch weiter eskalieren. Zudem gibt es noch einen kleinen Seitenhieb gegen Cyanogen, da die ja auch nicht besser seien und man erst recht nicht wisse wann die ihr Update raushauen.

„Most of you are probably also wondering when CM12 will be available. While we don’t have a lot of influence over CM’s release schedule nor development progress, we’ve been providing resources and scheduling test cycles to help with this last stretch. Together, we’re working to deliver CM12 to you as soon as possible.“

Heißt für uns OnePlus One-Besitzer also weiter warten und Eier schaukeln. Wenn sich etwas ändern sollte, geb ich euch natürlich sofort Bescheid. Folgt uns einfach auf Facebook, da seht ihr dann falls was passiert oder ladet euch die App runter, da melden wir via Push. Küsschen.

Quelle OnePlus
The following two tabs change content below.

Florian Fritz

Essperimentalphysiker
Philanthrop und Handyfetischist der ersten Stunde. Alles begann mit dem Sagem MC-939. Später folgten das Siemens MT50, Sony Ericsson K300, BenQ Siemens S88, Motorola Defy, Samsung Galaxy Note 2 und das neue, dicke Ding in seiner Hose ist das OnePlus One. In seiner Freizeit identifiziert er liebend gerne Smartphones in freier Wildbahn und ruft deren technische Daten aus dem Gedächtnis ab. Über Twitter findet ihr noch mehr geilen Shizzle von mir.