OnePlus 2 komplett auf Bildern aufgetaucht und es sieht scheisse aus

OnePlus 2 komplett auf Bildern aufgetaucht und es sieht scheisse aus

Auf das OnePlus 2, die neue Brut des Startup-Herstellers, von dem ich mein aktuelles Smartphone besitze, hatte ich mich wirklich sehr hart gefreut. Ich war volle Kanne auf dem Hype-Train aufgestiegen, weil ich wissen wollte, ob sie wieder so ein geiles Teil abliefern. Nun veröffentlichte ein angeblicher Chinesischer Beta-Tester des OnePlus 2 Bilder bei den XDA Developern. Und ich muss sagen, das OnePlus 2 sieht nicht so geil aus wie das Vorgängermodell, das OnePlus One.

Aber nicht nur das Design des OnePlus 2 ist zu sehen, wir erfahren außerdem noch einiges über die technischen Daten des angeblichen Flagshipkillers. So wird es nun einen Homebutton auf der Frontseite des OnePlus 2 geben, in dem ein Fingerabdruckscanner verbaut ist. Des Weiteren gibt es eine Kamera mit OIS, allerdings ohne Sony-Sensor und zwei SIM-Steckplätze. Zudem haben wir noch Stereo-Lautsprecher auf er Unterseite des OnePlus 2, genauer gesagt, sie sind um den USB-C-Steckplatz herum gebaut und die Rückseite ist wieder in Sandstone-Optik. Vermutlich, weil das die geilste Rückseite der Welt ist und schon beim OnePlus One supergeil ankam.

Ob das echte Bilder des OnePlus 2 sind, oder einfach nur grandiose Photoshoppings oder 3D-Renders, kann ich leider nicht sagen. Aber für mich sieht es sehr danach aus, als wären das schon die echten Bilder. Gewissheit haben wir aber erst in 4 Stunden, wenn OnePlus das offizielle VR-Pressevent für das OnePlus 2 startet. Seid ihr zufällig mit am Start?

Allerdings gefällt mir die Position der Kamera nicht wirklich und der Homebutton sieht zu sehr nach Samsung-Kopie aus. Buh!

quelle xda-developer (thx kev)
The following two tabs change content below.

Florian Fritz

Essperimentalphysiker
Philanthrop und Handyfetischist der ersten Stunde. Alles begann mit dem Sagem MC-939. Später folgten das Siemens MT50, Sony Ericsson K300, BenQ Siemens S88, Motorola Defy, Samsung Galaxy Note 2 und das neue, dicke Ding in seiner Hose ist das OnePlus One. In seiner Freizeit identifiziert er liebend gerne Smartphones in freier Wildbahn und ruft deren technische Daten aus dem Gedächtnis ab. Über Twitter findet ihr noch mehr geilen Shizzle von mir.