Nexus 6P und Nexus 5X von Google vorgestellt: Endlich mit USB-C!

Nexus 6P und Nexus 5X von Google vorgestellt: Endlich mit USB-C!

Nexus 6P und Nexus 5X, so wurde die neuen Dev-Flaggschiffe aus dem Hause Google getauft. Wichtiger Fakt: Das Nexus 6P entstand zusammen mit dem chinesischen Hersteller Huawei – das Nexus 5X wurde erneut mit LG gebaut. Damit haben LG bereits ihr drittes Nexus-Smartphone gebaut.

SowohlNexus 6P, als auch Nexus 5X, verfügen über einen USB-C-Anschluss, Android 6.0 aka Marshmallow und unnötigerweise über einen Fingerabdruckscanner. Welcher vernünftige Mensch braucht bitte einen Fingerabdruck-Scanner im Smartphone?!

Nun gut, lange Labern bringt nicht viel, ihr seid vermutlich eher wegen den technischen Specs am Start, also ran an die Bulette und direkt schauen was Nexus 6P und Nexus 5X auf dem Kasten haben.

Nexus 5X – Technische Daten:

Das Nexus 5X stellt sich als Nachfolgemodell des Nexus 5 vor, das ebenfalls von LG produziert wurde. Die Specs sind etwas mittelklassiger, denn GPU, CPU, RAM und Auflösung des Displays sind schwächer als bei dem Nexus 6P.

  • Maße: 147 x 72,6 x 7,9 mm und 136 Gramm schwer
  • Display: 5,2 Zoll großes AMOLED mit 1920×1080 Pixel und Gorilla Glass 3
  • CPU: Snapdragon 808  Sechskern 64-Bit-CPU mit 1,8 GHz + Adreno 418 GPU
  • Arbeitsspeicher: 2 GB LPDDR3 RAM
  • Interner Speicher: 16 GB oder 32 GB ROM
  • Akku: 2.700 mAh
  • Kamera: 12,3 MP Sensor (1.55µm pixels) und f/2.0 Blende; Frontcam: 5 MP Sensor (1.4µm pixels) und f/2.4 Blende
  • Betriebssystem: Android 6.0 Marshmallow
  • Konnektivität: Bluetooth 4.2, LTE Cat.6, NFC, GPS, GLONASS, WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, Nano-SIM
  • Sonstiges: Fingerabdruckscanner, USB-C, ein Frontlautsprecher, drei Mikrofone, Benachrichtigungs-LED
  • Farben: Anthrazit, Quarz, Eisblau
  • Preis: $380 (16 GB), $430 (32 GB) – Preise  für DE nicht bekannt
  • Verfügbarkeit: In USA, Kanada, GB, Irland und Japan im Play Store vorbestellbar. Ab dem 19. Oktober in 40 weiteren Ländern.

Nexus 6P – Technische Daten:

Das Nexus 6P ist wohl als Nachfolgemodell des Nexus 6, damals von Motorola produziert, zu verstehen. Ähnliche Größe, harte Killerspecs, aber vermutlich den meisten Leuten wieder zu groß.

  • Maße: 159,3 x 77,8 x 7,3 mm und 178 Gramm schwer
  • Display: 5,7 Zoll großes AMOLED mit 2560×1440 Pixel und Gorilla Glass 4
  • CPU: Snapdragon 810 v2.1 Octacore 64-Bit-CPU mit 2,0 GHz
  • Arbeitsspeicher: 3 GB LPDDR4 RAM
  • Interner Speicher: 32 / 64 / 128 GB ROM
  • Akku: 3.450 mAh
  • Kamera: 12,3 MP Sensor (1.55µm pixels) und f/2.0 Blende; Frontcam: 8 MP Sensor (1.4µm pixels) und f/2.4 Blende
  • Betriebssystem: Android 6.0 Marshmallow
  • Konnektivität: Bluetooth 4.2, LTE Cat.6, NFC, GPS, GLONASS, WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, Nano-SIM
  • Sonstiges: Fingerabdruckscanner, USB-C, Metal-Unibody, zwei Frontlautsprecher, drei Mikrofone, Benachrichtigungs-LED
  • Farben: Aluminium, Grafit, Kristallweiß
  • Preis: 649 Euro (32GB), 699 Euro (64GB), 799 Euro (128GB)
  • Verfügbarkeit: Ab 29. September in USA, Kanada, GB, Irland und Japan im Play Store – Deutschland noch nicht bekannt.

Meinung zu Nexus 6P und Nexus 5X

Ganz ehrlich, das Nexus 5X ist etwas unnötig, hat aber die bessere Größe. Ich würde mir den Look des Nexus 6P mit den Specs des Nexus 6P und der Größe des Nexus 5X wünschen. Zudem erscheint mir der Preis für das Nexus 6P relativ teuer. Vergleichen wir die Specs mal mit dem OnePlus Two bei der Größe 64GB, kommen wir auf einen sehr viel günstigeren Preis. Ich weiß ja nicht, ob die beiden Geräte eher floppen werden.

Was ist denn eure Meinung zu Nexus 6P und Nexus 5X?

The following two tabs change content below.

Florian Fritz

Essperimentalphysiker
Philanthrop und Handyfetischist der ersten Stunde. Alles begann mit dem Sagem MC-939. Später folgten das Siemens MT50, Sony Ericsson K300, BenQ Siemens S88, Motorola Defy, Samsung Galaxy Note 2 und das neue, dicke Ding in seiner Hose ist das OnePlus One. In seiner Freizeit identifiziert er liebend gerne Smartphones in freier Wildbahn und ruft deren technische Daten aus dem Gedächtnis ab. Über Twitter findet ihr noch mehr geilen Shizzle von mir.