Moto G 2015 komplett bei Deutschen Händlern geleaked

Moto G 2015 komplett bei Deutschen Händlern geleaked

Moto G 2015, bereits die dritte Version des All-Time-Smartphone-Hits aus dem Hause Motorola, wird zweifelsohne noch in diesem Jahr vorgestellt – vermutlich sogar zusammen mit dem neuen Moto X 2015 und dem Moto E 2015. Nun zeigte sich das Moto G 2015 bereits bei einigen Deutschen Shops mit Preis, Bildern, Release-Datum und allen technischen Daten.

Die Daten tauchten zuerst bei conrad auf, der dankenswerterweise die EAN des Moto G 2015 (6947681526136) angibt. Damit ließ sich das Moto G 2015 noch bei Völkner und digitalo auffinden. Letzere geben eine Verfügbarkeit ab 05.08.2015 an, was so viel heißt, dass es in den nächsten Tagen vorgestellt werden könnte.

Moto G 2015: Die neue Eierlegendewollmilchsau

Und diese Specs des Moto G 2015, verraten uns, dass Motorola erneut wieder die wichtigsten Pain Points angefasst hat, um sie auszumerzen. So steckt im Moto G 2015 ein rückseitiger Kamerasensor, der 13 MP aufnimmt. Dazu kommt noch ein ziemlich fetter Akku mit 2470 mAh und zwei Lautsprecher auf der Frontseite. Alles was das Herz eines Smartphone-Nutzers begehrt.

Lediglich der interner Speicher ist mit 8 GB noch immer etwas sehr schmal bemessen. Zwar lässt sich eine microSD in das Moto G 2015 stecken, aber 8 GB sind wahrlich nicht mehr zeitgemäß. Und die UVP von 229 Euro sind auch etwas hoch angesetzt, zumal das Vorgängermodell aktuell nur noch 179 Euro kostet.

Moto G 2015 Specs:

  • Maße: 142,1 x 72,4 x 11,6 mm und 155 Gramm schwer
  • Display: 5,0 Zoll mit 1280×720 Pixel Auflösung & Gorilla Glass 3
  • CPU: Quadcore mit 1,4 GHz Taktung
  • Arbeitsspeicher: 1 GB RAM
  • Kameras: 13 MP hinten mit LED-Blitz und 5 MP vorne
  • Interner Speicher: 8 GB ROM mit microSD-Slot
  • Akku: 2470 mAh
  • Betriebssystem: Android 5.1.1 Lollipop
  • Konnektivität: Bluetooth, LTE,
  • Farben: Schwarz, Weiß
  • Preis: 229 Euro UVP

Mir persönlich gefällt die Rückseite des Moto G 2015 sehr gut. Und auch das Refresh der Specs sprechen für das neue Consumer-Smartphone. Lediglich der geringe Speicher ist für mich ein NoGo-Punkt. Wieder versaut sich Motorola das perfekte Smartphone. Ich träume ja noch immer von einem Motorola Defy HD.

quelle voelkner via CASCHY
The following two tabs change content below.

Florian Fritz

Essperimentalphysiker
Philanthrop und Handyfetischist der ersten Stunde. Alles begann mit dem Sagem MC-939. Später folgten das Siemens MT50, Sony Ericsson K300, BenQ Siemens S88, Motorola Defy, Samsung Galaxy Note 2 und das neue, dicke Ding in seiner Hose ist das OnePlus One. In seiner Freizeit identifiziert er liebend gerne Smartphones in freier Wildbahn und ruft deren technische Daten aus dem Gedächtnis ab. Über Twitter findet ihr noch mehr geilen Shizzle von mir.