Moto G (2013) bekommt Android 5.0 Lollipop Update in Indien

Moto G (2013) bekommt Android 5.0 Lollipop Update in Indien

Weihnachten steht vor der Türe, doch der Nikolaus dürfte bereits in eurem Wohnzimmer sitzen und die Milch mit den Keksen futtern – denn heute ist ja Nikolaus-Tag. In Indien gibt es sowas vermutlich nicht, weil die dort nicht so konsumgeil wie wir sind. Dafür bekommen die Inder nun aber ein Geschenk von Motorola verpasst: Lollipop wird in Indien für das Moto G (2013) ausgerollt.

Indien scheint immer recht früh dran zu sein bei der Vergabe von early Updates. Daher dürfte es auch nicht mehr allzu lange dauern, bis die Deutschen Moto G-Besitzer in die Freuden des neuen Updates kommen – möglicherweise sogar noch vor Weihnachten. Was aber bringt das Updates für Neuerungen? Ich zähl mal fix die wichtigsten Überbegriffe auf, was das genauer ist, könnt ihr bei der Quelle nachschauen.

  • Material Design (neu)
  • Notifications UI & Priorities (verbessert)
  • New Interruptions & Downtime Settings (verbessert)
  • Recent Apps (Multi-tasking) (verbessert)
  • Ambient Display (neu)
  • Motorola Assist and Downtime (verbessert)
  • Flashlight (verbessert)
  • Share your Device (neu)
  • Pin a view/app (neu)
  • Battery (verbessert)
  • Smarter Internet Connections (verbessert)
  • Performance (verbessert)
  • Smart Lock (Trusted Devices) (neu)

Freut ihr euch denn schon? Wir werden euch natürlich sofort benachrichtigen, so bald das Teil auch in Deutschland ausgerollt wird. Im schlimmsten Falle seht ihr es ja selber, wenn die Update-Meldung auf dem Smartphone erscheint.

The following two tabs change content below.

Florian Fritz

Essperimentalphysiker
Philanthrop und Handyfetischist der ersten Stunde. Alles begann mit dem Sagem MC-939. Später folgten das Siemens MT50, Sony Ericsson K300, BenQ Siemens S88, Motorola Defy, Samsung Galaxy Note 2 und das neue, dicke Ding in seiner Hose ist das OnePlus One. In seiner Freizeit identifiziert er liebend gerne Smartphones in freier Wildbahn und ruft deren technische Daten aus dem Gedächtnis ab. Über Twitter findet ihr noch mehr geilen Shizzle von mir.