LG G Watch und Samsung Gear Live von Innen: iFixit zerlegt beide Smartwatches

LG G Watch und Samsung Gear Live von Innen: iFixit zerlegt beide Smartwatches

lg-g-watch-ifixit

Quelle: ifixit

Habt ihr euch schon gefragt wie denn eine Smartwatch von Innen aussehen könnte? Seit gestern habt ihr nun die Möglichkeit euch an den Bildern von iFixit zu ergötzen. Denn die Reparatur-Junkies aus den USA haben die beiden Smartwatches LG G Watch und Samsung Gear Live in die Finger bekommen und anstatt sie um das Handgelenk zu binden, haben sie die einfach mal direkt auseinander genommen.

samsung-gear-live-ifixit

Quelle: ifixit

Und man muss zugeben, die beiden Smartwatches lassen sich sehr einfach öffnen und reparieren. Deswegen erhalten beide auch sehr gute Noten bei der Reparierbarkeits-Benotung. Die G Watch bekommt 9 von 10 möglichen Punkten und die Gear Live immerhin 8. Was bei der Gear Live allerdings auffällt, das ist das viele Plastik. Man sieht bereits von Außen, dass alles nur Plaste ist und von Innen sieht es nicht schöner aus. Wenn man da mal zu stark an der Schraube zieht, würde zumindest bei mir die Angst aufkommen, dass sich Risse im Plastik bilden. Da macht die G Watch schon mehr her mit ihrem Alu-Chassis. Einfach kurz die Plastik-Rückseite abschrauben und man kommt an alle Teile.

Wer sich alle Bilder anschauen möchte, der findet diese auf iFixit: Hier zum einen die LG G Watch und die Samsung Gear Live. Möglicherweise hilft euch ja das Betrachten der Bilder, falls ihr genau zwischen den beiden Modellen schwankt. Aber vermutlich wartet sowieso jeder nur auf die Moto 360.

quelle ifixit und ifixit
The following two tabs change content below.

Florian Fritz

Essperimentalphysiker
Philanthrop und Handyfetischist der ersten Stunde. Alles begann mit dem Sagem MC-939. Später folgten das Siemens MT50, Sony Ericsson K300, BenQ Siemens S88, Motorola Defy, Samsung Galaxy Note 2 und das neue, dicke Ding in seiner Hose ist das OnePlus One. In seiner Freizeit identifiziert er liebend gerne Smartphones in freier Wildbahn und ruft deren technische Daten aus dem Gedächtnis ab. Über Twitter findet ihr noch mehr geilen Shizzle von mir.