Huawei P8 offiziell vorgestellt

Huawei P8 offiziell vorgestellt

In London war heut dicke Partystimmung bei Huawei, denn man stellte das neue Flaggschiff, das Huawei P8, vor (gesprochen: WAWEI PIE ÄIT). Und so viel sag ich jetzt schon, das Smartphone hat harte Specs, die mit einem Galaxy S6 durchaus konkurrieren können und der Preis von 499 Euro (UVP) ist eine klare Ansage.

Specs Huawei P8 (GRA-L09):

  • Maße: 144,9 x 71,8.x 6,4 mm und 144 Gramm schwer
  • Display: 5,2 Zoll FullHD (1920×1080 Pixel) IPS
  • Prozessor: HiSilicon Kirin 930 Octa Core, 4 x 2.0GHz , 4 x 1.5GHz, 64bit mit Mali T628 GPU
  • Arbeitsspeicher: 3 GB RAM
  • Interner Speicher: 16 GB ROM (erweiterbar mit microSD)
  • Kameras: Rückseite: 13 Megapixel Sensor mit AF, OIS; Videos mit 1080p mit 30fps; Dual-LED-Blitz Front: 8 Megapixel Sensor; f/2,4 Blende; 1080p mit 27fps
  • Akku: 2.680 mAh
  • Betriebssystem: Android 5.0.2 Lollipop mit EMUI 3.1
  • Konnektivität: Bluetooth 4.1, 3G, LTE Cat.4 (800/1800/2100/2600), Wi-Fi 802.11 b/g/n, A-GPS, GLONASS, NFC, DLNA, Dual-microSIM, MicroUSB 2.0, 3,5mm Klinkenanschluss
  • Farben: Mystic Champagne, Titanium Grey
  • Preis: 499 Euro ohne Vertrag UVP

Lest euch die die Specs durch, das ist eine dicke Hausnummer die Huawei auftischt. Wem dann noch die iPhone-5-Optik gefällt, der wird das P8 vermutlich lieben. Mehr als Specs kann ich hier leider nicht vorbeten, da wir aktuell noch kein Testgerät in Händen haben. Aber vielleicht wird es in den nächsten Wochen noch dazu kommen.

Gefällt euch denn das Huawei P8?

[Nachtrag]: Das Gerät heißt Huawei P8 und nicht Huawei Ascend P8. Hatte das fälschlicherweise so geschrieben. Ging wohl an mir vorbei, dass Huawei das Ascend in der Modellreihe wegreduzierte.

The following two tabs change content below.

Florian Fritz

Essperimentalphysiker
Philanthrop und Handyfetischist der ersten Stunde. Alles begann mit dem Sagem MC-939. Später folgten das Siemens MT50, Sony Ericsson K300, BenQ Siemens S88, Motorola Defy, Samsung Galaxy Note 2 und das neue, dicke Ding in seiner Hose ist das OnePlus One. In seiner Freizeit identifiziert er liebend gerne Smartphones in freier Wildbahn und ruft deren technische Daten aus dem Gedächtnis ab. Über Twitter findet ihr noch mehr geilen Shizzle von mir.