Google Übersetzer mit vielen Verbesserungen

Google Übersetzer mit vielen Verbesserungen

Übersetzungs-Tools sind nicht wirklich das Gelbe vom Ei. Wenn man ein wenig Ahnung von der anderen Sprache hat, dann kann Google Translate hilfreich sein, in jedem anderen Fall wird das Ergebnis einfach nur katastrophal, das kann jeder bezeugen, der mal eine Spam-Mail gelesen hat, in der irgendein russischer Text erst ins Klingonische und dann ins Deutsche übersetzt worden ist, um euch davon zu überzeugen in diese total geile Projektidee zu investieren.

Nun kündigt der Suchmaschinendienst aber ein Update für seinen Übersetzer an, bei dem einige Verbesserungen versprochen werden. In dieser Aktualisierung kommt endlich die Echtzeit-Übersetzung mit Word Lens zum Tragen. Dies sorgt dafür, dass ihr mit eurer Kamera in Echtzeit Straßenschilder und Speisekarten übersetzen könnt. Ziemlich abgefahrener Zukunftsscheiß.

Aktuell beschränkt sich diese Funktion auf die Übersetzung von Englisch zu Deutsch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch, Italienisch und umgekehrt. Andere Kombinationen sind nicht möglich, also solltet ihr am Besten Englisch beherrschen.

Auch die Übersetzung bei Gesprächen wurde verbessert und verspricht nun einen besseren Gesprächsfluss. Langsam aber sicher bewegt sich die digitale Übersetzung von Sprachen aus den Kinderschuhen heraus und lernt zu krabbeln. Ich bin gespannt, ab wann diese Technologie wirklich so einsatzfähig ist, dass sie Einzug in unseren Alltag erhält.

Das Update soll die nächsten Tage erscheinen.

The following two tabs change content below.

Marcel

Der Reißverschluss, das Internet und Ketchup waren meine Ideen. Bist du cool, dann folgst du mir bei Twitter.