Google Translator kann in Zukunft in Echtzeit übersetzen: Integration von Word Lens

Google Translator kann in Zukunft in Echtzeit übersetzen: Integration von Word Lens

Echtzeitübersetzung ist der heilige Gral der Übersetzer-Szene, falls es diese denn überhaupt gibt. Derzeit arbeitet Skype und Microsoft mit allen Mitteln daran, gesprochene Sprache in echtzeit zu übersetzen, was vermutlich noch einige Jahre dauern wird. Aktuell gibt es aber eine App, die das zumindest auf Fotos schon recht gut beherrscht: Word Lens.

Word Lens tauchte 2010 als iOS App auf und wurde schnell von Google übernommen. Derzeit gibt es das kleine Programm kostenlos und bald wird es in den Google Translator integriert werden. Doch was kann Word Lens? Ihr fotografiert einen Text in einer euch unbekannten Sprache und das Toole übersetzt euch in eine bekannte Sprache. Derzeit ist dies mit Deutsch, Russisch, Englisch, Spanisch und Portugiesisch möglich.

Einziger Haken an der Sache: Eine der Sprachen muss zwingen Englisch sein, mehr kann das Programm noch nicht. Da aber sowieso die meisten Menschen mittlerweile mehr oder weniger gut Englisch können, ist dies schon einmal eine echt Erleichterung.

The following two tabs change content below.

Marcel

Der Reißverschluss, das Internet und Ketchup waren meine Ideen. Bist du cool, dann folgst du mir bei Twitter.