Google stellt Android 5.1 vor: Endlich richtiger Diebstahlschutz

Google stellt Android 5.1 vor: Endlich richtiger Diebstahlschutz

Hihihi, Apple kommt mit iOS 8.2 um die Ecke und Google kontert mit Android 5.1. Was Apples Update so neues kann, außer mit der Apple Watch umgehen, wird sich noch zeigen müssen, Google hat aber immerhin noch einen kleinen Changelog veröffentlicht.

Der wichtigste Punkt ist wohl der Diebstahlschutz. Da ich mein Note 3 aus Spaß mal gelegentlich flashe, und das schon seit Jahren auch mit anderen Smartphones praktiziere, weiß ich auch für welche bösen Sachen man das nutzen kann. Eine Schwachstelle war bisher immer die leicht aushebelbaren Sicherheitsfunktionen. Passwortsperre? Flashen und gut ist.

Google möchte dem Diebstahl an sich aber zuvor kommen und hat nun einen Mechanismus eingebaut, der selbst nach einem Reset von einem verlangt, sich mit dem Google Konto anzumelden bevor das Gerät wieder nutzbar wird. Google spricht zwar nur davon, dass dieses System beim Zurücksetzen greift, mit etwas Glück gilt das aber auch für das flashen an einem Computer.

Ansonsten gibt es noch ein paar Verbesserung hinsichtlich des managens von zwei SIM Karten und einer besseren Sprachqualität für Telefonate. Wann wo wie das Update für welche Geräte erhältlich sein wir ist noch nicht bekannt, Nexus 6 und 9 werden aber wohl zu den ersten gehören.

Quelle Google
The following two tabs change content below.

Dustin

Star-Blogger, Multimillionär, Samsung Fanboy und beliebt - zumindest am Gegenteiltag. An den normalen Tagen lasse ich mich dann auf die Jungs von TechNews und AllAboutSamsung ein - ein Wandel zwischen Himmel und Hölle.