Galaxy 11: Samsung lässt Profi-Fussballer langweilig gegen Aliens antreten

Galaxy 11: Samsung lässt Profi-Fussballer langweilig gegen Aliens antreten

galaxy11-youtube

Quelle: YouTube (screenshot)

Während in Brasilien die WM stattfand, feierte Samsung schon vorher und auch währenddessen auf YouTube eine eigene, kleine Fussball-Meisterschaft. Es gab allerdings keinen Pokal zu gewinnen, sondern böse, fussballfanatische Aliens wollten sich an Jessica Alba der Erde vergreifen und nur durch ein Fussball-Match konnte dies gestoppt werden. Nun ist gestern der letzte Teil der Galaxy 11 Mini-Serie angelaufen und ihr habt die Möglichkeit direkt alle Folgen auf einmal anzuschauen, falls ihr nichts besseres zu tun habt, wie etwa: Atmen, Leben oder Smartphones kaufen.

Aber wie kommt man denn eigentlich auf die Idee Aliens Fußball spielen zu lassen? Nun gut, Bugs Bunny bildete früher auch ein Team mit Michael Jordan und füllte ganze Kino-Säle mit einer solchen Story. Da dachte sich Samsung wohl „Hey, lasst uns doch auch die Welt vor Aliens retten – nur eben mit Fußballern“ und suchte sich kurzerhand 11 gute weltbekannte Fußballer der Welt raus, welche dann die Galaxy 11 genannt wurden. Lustigerweise sind da auch ein paar Gesichter dabei, die nicht einmal mit zur WM durften, wie etwa Donovan von den USA und Franz Beckenbauer als Trainier, der ja sogar von der FIFA zeitweise verbannt wurde. Man merkt also, dass dieses Alien-Fußballspiel nichts mit der Realität zu tun hat. Auch Iker Cassis als besten Torhüter der Welt einzusetzen dürfte Samsung, spätestens nach dem Vorrundenaus, bereut haben. Denn eine Marke verkauft sich nur gut, wenn Siegertypen dabei sind.

Nichtsdestotrotz formierte sich eben doch die eine Mannschaft, bunt gemischt mit Spielern aus allen Ländern, und zeigt in insgesamt fünf Videos, dass Fußball vermutlich doch die Welt retten kann. Hätten die USA etwas von dem Alien-Angriff mitbekommen, dann hätten sie Will Smith oder die Avengers losgeschickt, damit er alle ins Jenseits befördert. Dann hätte man sich das Fußball-Spiel sparen können.

Achja, und es ist einfach richtig schlecht. Die Story ist von vorne bis hinten einfach nur langweilig und ungefähr jede Szene ist dafür da, um irgendwelche Features des Galaxy S5 zu zeigen. Aber dafür sind die Animationen sehr aufwendig gemacht!

The following two tabs change content below.

Florian Fritz

Essperimentalphysiker
Philanthrop und Handyfetischist der ersten Stunde. Alles begann mit dem Sagem MC-939. Später folgten das Siemens MT50, Sony Ericsson K300, BenQ Siemens S88, Motorola Defy, Samsung Galaxy Note 2 und das neue, dicke Ding in seiner Hose ist das OnePlus One. In seiner Freizeit identifiziert er liebend gerne Smartphones in freier Wildbahn und ruft deren technische Daten aus dem Gedächtnis ab. Über Twitter findet ihr noch mehr geilen Shizzle von mir.