Apple Leak: Verpackung bestätigt „iPhone SE“

Apple Leak: Verpackung bestätigt „iPhone SE“

Auf dem chinesischen Netzwerk Weibo ist soeben ein Foto aufgetaucht, welches die Rückseite der Verpackung des neuen iPhone SE zeigen soll. Damit ist nicht nur der Name bestätigt, sondern auch das ein oder andere technische Detail.

Erstmal vorweg: Natürlich kann man das auch ganz einfach mit Photoshop erstellen, aber wir gehen jetzt mal davon aus, das Ganze sei legitim.

Was einem wahrscheinlich noch vor dem Namen ins Auge fällt: „16GB“. Das heißt, das neue Budget iPhone wird es ab 16GB Speicher geben, wie auch die aktuellen Modelle. In einem anderen Post soll der Leaker auch von einem 64GB-Modell gesprochen haben.

Auch erwähnt der gute Mann, dass das iPhone SE stark dem iPhone 6s ähnelt, nicht wie zuerst vermutet, dem iPhone 5s. Schade.

Zudem soll laut der Verpackung Apple Pay, sprich NFC, mit an Bord sein. Und natürlich das normale Zubehör wie EarPods und ein Lightning Kabel.

Viel ist es nicht, aber zumindest ist schonmal der Name bestätigt. Mehr erfahren wir dann am Montag auf der Keynote um 18 Uhr unserer Zeit.

via idownloadblog quelle weibo
The following two tabs change content below.

Mario

Azubi, Technikallrounder und Autor für TechNews vom Chiemsee. Seit dem ersten iPhone in der Smartphone-Szene unterwegs und immer up-to-date.