Apple hat das iPad Pro mit 12,9″ vorgestellt

Apple hat das iPad Pro mit 12,9″ vorgestellt

Na endlich. Ich weiß nicht, wie lange diese Gerüchte schon in der Technikwelt kreisen, ich glaube um die 2 Jahre. Jetzt hat Apple dem Ganzen ein Ende bereitet und tatsächlich ein neues Monster vorgestellt: das iPad Pro.

Das iPad Pro kommt mit einem 12,9″ Display daher, welches eine satte Auflösung von 2732 x 2048 Pixel fährt, das ergibt 265 ppi.

Das Design ähnelt einem aufgeblasenem iPad Air, allerdings hat das iPad Pro erstmals vier Lautsprecher für satten Sound. Wer hätte gedacht, dass Apple das tatsächlich durchzieht.

Neu ist auch das Smart Keyboard, sozusagen ein Smart Cover mit integrierter physikalischer Tastatur. Erinnert mich sehr an das Microsoft Surface. Passend dazu gibt es den neuen Apple Pencil. Damit ist es sozusagen ein Convertible. Nice.

Angetrieben wird der Totschläger übrigens von einem Quad Core Apple A9X. Die Kamera hat 8MP.

Die Preise sind wie erwartet unfassbar hoch. Das kleinste Modell bekommt ihr für 799€ (128GB: 949€). Mit SIM-Slot zahlt ihr für 128GB Speicherplatz sogar 1079€. Gerade scheint es noch so, als gäbe es nur diese drei Varianten (?). Beim teuersten Modell befinden wir uns dann sogar schon im Bereich der Einsteiger MacBooks. Mal sehen, wie da die Verkaufszahlen aussehen.

Der Apple Pencil kostet 99€ und das Smart Keyboard bekommt ihr für 169€.

Das iPad Pro wird in Schwarz, Weiß und Gold ab November erhältlich sein.

Kommt für euch das iPad Pro in Frage?

The following two tabs change content below.

Mario

Azubi, Technikallrounder und Autor für TechNews vom Chiemsee. Seit dem ersten iPhone in der Smartphone-Szene unterwegs und immer up-to-date.