Analysten auf Crack: Samsung Galaxy S6 soll doppelt gebogenes Display bekommen

Analysten auf Crack: Samsung Galaxy S6 soll doppelt gebogenes Display bekommen

Auf einer internationalen Dislplay-Konferenz ( Ja, so etwas gibt es ) hat sich ein angesehener Analyst zum Display im kommenden Flaggschiff aus dem Hause Samsung geäußert. Jedoch weniger über Auflösung und Qualität, sondern darüber, dass es gebogen sein soll. Doppelt.

Im Gegensatz zum abgeknickten Bildschirm des Samsung Galaxy Note Edge, soll das Display des Galaxy S6 jedoch zu beiden Seiten, also links und rechts, abgeknickt sein. Das klingt nicht nur abenteuerlich, sondern ist es auch. Welchen Sinn, bzw. Mehrwert, so ein Display liefern sollen, hat der Analyst nicht verraten, ich habe aber auch selbst keine Idee, vielleicht seid ihr ja schlauer. Weiterhin halte ich es für sehr fraglich, ob so ein Display überhaupt noch schön aussehen kann.

Meiner bescheidenen Meinung nach, sollte man eher weniger auf so eine Aussage geben, da Samsung zwar gerne neue und ungewöhnliche Wege geht, bei seinem Zugpferd, dem Galaxy S6, jedoch niemals experimentieren würde. Da ist das finanzielle Risiko einfach zu hoch.

The following two tabs change content below.

Marcel

Der Reißverschluss, das Internet und Ketchup waren meine Ideen. Bist du cool, dann folgst du mir bei Twitter.