Windows 8.1: Bildschirmauflösung bei Netbooks ändern

Windows 8.1: Bildschirmauflösung bei Netbooks ändern

windows-downscaling

Microsoft schaffte es auch nach zwei Jahren nicht, Windows 8(.1) so anzupassen, dass sich die Kacheln an die Bildschirmgröße von Displays anzupassen. So hatte ich bereits vor zwei Jahren und nun schon wieder mit meinem Netbook das Problem, dass ich umständlich die Bildschirmauflösung ändern muss. Doch ein kleiner Trick kann hier weiterhelfen.

Bereits im Juni 2012 machte ich mich an den Versuch eine erste Preview-Version von Windows 8 auf meinem kleinen Asus-Netbook zu installieren. Das kleine Teil taugt zwar nicht viel, dafür war es billig und überdauert locker 10 Stunden. Ausgeliefert wurde es damals mit der Windows-7-Starter-Version die jedoch ruckelte wie Sau. Durch diesen Umstand fasste ich den Entschluss, dass Windows XP her muss, da dieses schließlich für Low-End-Geräte entwickelt wurde – zumindest für heutige Verhältnisse. Damit lief es schon flotter, doch ich war noch nicht 100% zufrieden.

Mit der Ankündigung von Windows 8 war dann auch schon mein Interesse geweckt. Ich lud mir die Version über MSDNAA herunter und installierte es auf dem Netbook. Nach der nervigen Anmeldung über meinen Windows-Account konnte es dann losgehen. Leider aber nicht wie erhofft, denn es funktionierte überhaupt keine App. Wenn ein Konzern dicke ankündigt, dass Windows 8 so cool ist, weil es jetzt einen App-Store gibt mit coolen Apps, dann möchte ich den auch nutzen können. Doch ständig ploppte diese Meldung auf:

Die Bildschirmauflösung ist für die Ausführung dieser App zu niedrig.“

Das Problem ließ sich damals und lässt sich heute durch folgenden Kniffe beheben:

  1. Regedit starten (Windows-Taste+R und regedit eingeben).
  2. „Display1_DownScalingSupported“ über Strg+F suchen.
  3. Doppelklick auf den Eintrag und den Wert 0 auf 1 setzen.
  4. Wenn alle „Display1_DownScalingSupported“-Einträge auf 1 stehen, neustarten
  5. Rechtsklick auf Desktop und Bildschirmauflösung wählen.
  6. Auflösung auf höheren Wert als 1024×600 setzen.

windows-downscaling1

Das ganze geschieht natürlich auf eigene Gefahr. Es kann sein, dass sich die Auflösung leicht verzieht, aber immerhin könnt ihr dann  alle Apps nutzen. Ich hoffe ich konnte euch bei eurem Problem helfen.

The following two tabs change content below.

Florian Fritz

Essperimentalphysiker
Philanthrop und Handyfetischist der ersten Stunde. Alles begann mit dem Sagem MC-939. Später folgten das Siemens MT50, Sony Ericsson K300, BenQ Siemens S88, Motorola Defy, Samsung Galaxy Note 2 und das neue, dicke Ding in seiner Hose ist das OnePlus One. In seiner Freizeit identifiziert er liebend gerne Smartphones in freier Wildbahn und ruft deren technische Daten aus dem Gedächtnis ab. Über Twitter findet ihr noch mehr geilen Shizzle von mir.