#Varoufake: Böhmermann und Konsorten verwirren Internet-Deutschland

#Varoufake: Böhmermann und Konsorten verwirren Internet-Deutschland

Alter Schwede rattert meine Birne. Gestern Abend veröffentlichte Jan Böhmermann über den Sender ZDF.Neo, bei dem seine Sendung Neo Magazin Royal zuhause ist, einen Clip der Günther Jauch stellvertretend für die deutsche Medienlandschaft im Bezug auf die journalistischen Fähigkeiten in Frage stellen sollte. Aber fangen wir mal vorne an.

Mittelfinger – Ausgangsmaterial

Es gibt nur wenig in dieser ganzen Geschichte von dem man behaupten kann, dass es eindeutig echt ist. Der Grundstein für alles war ein Interview das Yanis Varoufakis, seines Zeichen der Finanzminister von Griechenland, 2013 in Zagreb, Kroatien, gegeben hat. Das Leitthema war „Der globale Minotaurus: Amerika, Europa und die Zukunft der globalen Wirtschaft“ (orig.: „The Global Minotaur: America, Europe and the Future of the Global Economy“). Vor allem im Blick auf das Jahr der Aufzeichnung ist es schon fragwürdig warum Jauch gerade jetzt eine Sensation daraus machen muss – aber gut.

Jetzt kommen wir zu dem Punkt an dem mein Verstand nun schon seit ein paar Stunden rattert. Varoufakis äußert sich ein wenig zu der Beziehung zwischen Deutschland und Griechenland in 2010, man könnte jetzt den Inhalt auseinander nehmen aber mit geht es eher um das Video. Für das Video ist der bedeutende Teil bei Minute 40:30 zu finden. „[…] and stick the finger to germany and say well, you can now solve the problem by yourself. […]“ – passend zu dem Wort „finger“ hebt er seine linke Hand und zeigt seinen Mittelfinger in Richtung Kamera. Klingt erst mal böse, ist von mir aber aus dem Kontext gezogen und an sich vollkommen okay, denn mir geht es um den Finger.

Varoufakis dementiert

So, jetzt kommt „Problem“ Nr. 1: Varoufakis dementiert. „Lasst mich das kurz klar stellen: Das Video ist Fake. Ich habe den Mittelfinger nicht erhoben. Wahrscheinlich wussten sie es nicht, aber das ist eine Montage.“ – so hätte es geklungen wenn er denn deutsch gesprochen hätte. Leider kann man die folgenden Aussagen schwer verstehen weil der Herr Dolmetscher leider etwas zu laut war und die Äußerung von Varoufakis leider nicht als „Live Aufzeichnung“ verfügbar ist. Wir haben jetzt also einen Mittelfinger des griechischen Finanzminister, einen griechischen Finanzminister der sagt, dass das Video nicht echt sein und als Kirsche auf der Sahne noch einen Günther Jauch der verdammt doof guckt. Statt den Sachverhalt noch in der Sendung zu klären klinkt sich ein grauer alter Mensch ein, der seines Amtes wohl „Experte“ ist, und fällt Varoufakis eine Minute lang ins Wort – aber gut.

Hätte ich die Sendung gesehen, würde ich wohl eher dem Videomaterial glauben. Ein Foto zu montieren sollte nicht allzu schwer sein, aber etwa drei Sekunden eines Videos? Klingt unwahrscheinlich und ja, sogar „Experten“ der Bild haben sich dazu geäußert und gesagt, dass sie sich sicher sind, dass das Video echt sein muss. Aber wem soll man nun glauben? Bevor man sich da entscheiden kann wenden wir uns mal kurz dem Herrn Böhmermann zu.

Böhmermann und TV-Total

Satiriker, mindestens so geliebt wie gehasst, für viele ein Stern am, vom Rundfunkbeitrag finanzierten, Himmels. Für die anderen ein Stück Scheiße und gleichzeitig der Grund dafür den Rundfunkbeitrag plump nicht mehr zu bezahlen. Aber auch hier wollen wir weiter vorne beginnen. Bereits 2014 hat Böhmermann Stefan Raab auf eine fiese Art und Weise getrollt: „Blamielen oder kassilen“. Eher bekannt als „Blamieren oder kassieren“ hegen Raab und Elton seit geraumer Zeit eine kleine Tradition die gelegentlich bei TV Total abgehalten wird.

Lange rede kurz: Böhmermann hat das Original abgekupfert und so getan, als ob Chinesen das Format schamlos geklaut hätten. Raab schluckt den Köder, macht sich in seiner Sendung darüber lustig. Kurz darauf veröffentlicht Böhmermann ein Video in dem er zeigt, dass die „Kopie“ komplett auf seinem Mist gewachsen ist. Die Message: Raab und Konsorten prüfen ihre Inhalte nicht bevor man sie unreflektiert an das „Volk“ weitergibt.

Böhmermann und Jauch

So, fast sind wir am „Ziel“ (als Ziel gilt die maximale Verwirrung). Jetzt kommt Böhmermann richtig zum Zuge. Er stellt das oben eingebundene Video online und sorgt für harte Verwirrung. Anfangs gibt es ein bisschen blabla Jauch, Bild und so macht euch gefasst blabla. Dazu eine Stimme wie man sie nur aus den spannenden Teilen von Krimmis kennt, leicht rau, leise und auf den Punkt. Dann das Video: Varoufakis bei der Konferenz – „[…] and stick the finger to germany […]“. Dann auf einmal: Boom, kein Mittelfinger. Nur eine „langweilige“ Handbewegung. Böhmermann schmückt sich mit Applaus über diese wundervolle Verarsche der Kollegen bei RTL u.ä.

„Und so haben wir es gemacht“ – Böhmermann startet den Film in dem sie zeigen, wie sie aus der zuvor gezeigten, langweiligen Handbewegung einen Mittelfinger gemacht haben. Greenscreen, grüne Anzüge, das selbe Hemd wie Varoufakis und ein bisschen Technik und Videoschnitt. Fertig war der Jux bzw. Mittelfinger. Noch dazu hat man auch eine Version mit Zeigefinger statt Mittelfinger gemacht. Hat also Böhmermann den Clip mit dem Mittelfinger produzieren lassen? Der Clip, der später auch bei Jauch gezeigt wurde und zu dem sich Varoufakis äußern musste?

Wat’n nu‘?

Ich weiß nicht was ich glauben soll. Zuerst kommt ein Clip mit Mittelfinger, Varoufakis dementiert. Dann twitter Varoufakis selbst einen „unbearbeiteten“ Clip des Interviews, ebenfalls mit Mittelfinger. Dann kommt Böhmermann und sagt, man selbst habe das „urprüngliche“ Material, also ohne Mitelfinger, und man habe sich einen Spaß erlaubt indem man einen Mittelfinger reineditiert. Erstmal würde man sagen, dass der kleine Mann Böhmermann kacke erzählt, aber immerhin hat Varoufakis anfangs felsenfest darauf beharrt, dass er den Mittelfinger nie gezeigt habe.

Am wahrscheinlichsten ist es also wohl trotzdem, dass der Mittelfinger echt ist und Böhmermann lediglich den Finger hat rauseditieren lassen. Aber wieso dann dieser Tweet von Varoufakis? Meine Theorie: Varoufakis ist Böhmermann und Böhmermann ist Varoufakis. Noch dazu hat keiner der beiden einen Mittelfinger, geschweige denn Arme, und alles wurde nur inszeniert um das Volk von den Chemtrails und HAARP Waffen abzulenken. Ganz abgesehen von den Illuminaten (die darf man bei dem ganzen Trubel ja nicht vergessen).

Mittlerweile haben auch andere „Experten“ ihre „Beweise“ dafür veröffentlicht, dass der Mittelfinger echt sei – in dieser Geschichte glaube ich aber nur noch mir, Varoufakis und Böhmermann. Wie dem auch sei, heute um 22:15 wird es auf ZDF.neo wohl hoffentlich die Auflösung geben. Sonst dreh ich durch.

The following two tabs change content below.

Dustin

Star-Blogger, Multimillionär, Samsung Fanboy und beliebt - zumindest am Gegenteiltag. An den normalen Tagen lasse ich mich dann auf die Jungs von TechNews und AllAboutSamsung ein - ein Wandel zwischen Himmel und Hölle.