OnePlus One Erfahrungsbericht #3: So wird das Teil gerooted

OnePlus One Erfahrungsbericht #3: So wird das Teil gerooted

oneplus-one-fastboot

Zwar wirbt OnePlus damit, dass CyanogenMod vorinstalliert ist, doch leider fehlen jeglich Root-Rechte. Wenn man nun coole Apps wie etwa Root-Explorer oder Titanium Backup auf dem OnePlus One nutzen möchte oder eine andere ROM installieren will, so kommt man nicht drum herum Root-Rechte zu aktivieren. Wie das genau geht, zeige ich euch am Beispiel von meinem OnePlus One.

Grundsätzlich gibt es zwei Ansätze, mit deren Hilfe man das OnePlus One rooten kann. Die eine ist etwas ausführlicher und aufwendiger, die stelle ich weiter unten vor und die andere Methode läuft über die OnePlus One Toolbox (HIER) ab. Damit habt ihr einfache One-Click-Tools, die euch viel Arbeit ersparen. Welche Methode nun besser funktioniert kann ich nicht sagen. Für mich haben beide ihren Zweck erfüllt.

Das Befolgen der Anleitung geschieht auf eigene Gefahr und wir sind nicht dafür verantwortlich, wenn ihr irgendwas verdattert. Am Besten ihr lest euch alles durch und entscheiden dann, ob ihr euch den Stress geben wollt.

1. Vorbereitung

Für die folgenden Vorgänge verwende ich einen PC mit Windows 7. Des Weiteren braucht man folgende Dinge:

  • Voller Akku (mind. 60%)
  • adb und fastboot (HIER)
  • Supersu.zip (HIER)
  • TWRP Recovery 2.7.1.0 (HIER)

2. OnePlus One unlocken

eingabe

  1. USB-Debugging aktivieren.
  2. Wichtige Daten sichern (!!!) Bootloader unlocken löscht alles – auch alle Bilder, etc.!
  3. OnePlus One ausschalten und in Fastboot-Mode wechseln (Vol+ & Power)
  4. OpO mit dem PC verbinden.
  5. Überprüfen, dass alle adb Treiber installiert sind.
  6. Eingabeaufforderung aus dem Ordner mit der fastboot.exe und adb.exe starten (SHIFT& Rechtsklick) und „fastboot oem unlock“ eingeben.
  7. Gerät startet neu und Bootloader ist offen.

unlock-oneplus-one

3. OnePlus One Recovery installieren

Nachdem der Bootloader offen ist, können wir nun die TWRP-Recovery-IMG-Datei drauf flashen und danach die SuperSU installieren.

  1. OpO mit PC verbinden und adb-Treiber richtig installieren.
  2. Legt die SuperSU.zip auf den Handyspeicher.
  3. Eingabeaufforderung wieder aus dem Ordner mit der fastboot.exe und adb.exe starten (SHIFT& Rechtsklick).
  4. TWRP-IMG-Datei in den gleichen Ordner legen.
  5. Folgendes eingeben:

adb reboot bootloader

fastboot flash recovery openrecovery-twrp-2.7.1.0-bacon.img

fastboot reboot

adb reboot recovery

Nun drückt ihr Vol-Down & Power und schon seid ihr im Recovery-Modus.

fastboot-adb-oneplus-one

4. OnePlus One rooten

  1. Im TWRP-Recovery müsst ihr nun „install“ auswählen.
  2. An den Ort navigieren, wo ihr die „SuperSU.zip“ abgelegt habt.
  3. Datei auswählen und flashen.
  4. Neustarten, indem ihr „reboot“ auswählt.
  5. Nun müsste das OnePlus One gerooted sein.

Wenn nun euer OpO die Super-SU-App installiert hat, müsst ihr noch kurz in die Einstellungen gehen und einen Haken bei „CM-Root-Einstellungen beachten“ (Danke an @FormelLMS). Andernfalls werden Root-Rechte sonst nicht angezeigt oder ein UFO landet direkt neben eurem Haus und entführt eure Mutter.

Viel Spaß dabei.

The following two tabs change content below.

Florian Fritz

Essperimentalphysiker
Philanthrop und Handyfetischist der ersten Stunde. Alles begann mit dem Sagem MC-939. Später folgten das Siemens MT50, Sony Ericsson K300, BenQ Siemens S88, Motorola Defy, Samsung Galaxy Note 2 und das neue, dicke Ding in seiner Hose ist das OnePlus One. In seiner Freizeit identifiziert er liebend gerne Smartphones in freier Wildbahn und ruft deren technische Daten aus dem Gedächtnis ab. Über Twitter findet ihr noch mehr geilen Shizzle von mir.