Samsung Galaxy S6 offiziell vorgestellt: Specs und Bilder

Samsung Galaxy S6 offiziell vorgestellt: Specs und Bilder

Endlich hat die Leak-Scheiße ein Ende gefunden. Ihr glaubt nicht wie sehr mir diese ständige „Hier-Und-Da-Und-Der-Machte-Den-Mockup-Der-Knipste-Hier-Heimlich“ auf den Keks ging. Doch hier ist es, das Samsung Galaxy S6, ganz offiziell und in Farbe. Einmal kurz jubeln und dann geht es direkt weiter mit der Betrachtung von Specs und Design-Aspekten. Schließlich will ich euch das Ding ja vorstellen und noch mitteilen was ich von dem neuen Samsung-Flaggschiff halte.

 Samsung Galaxy S6 – Specs:

  • Maße: 143,4 x 70,5 x 6,8 mm und 138 Gramm schwer
  • Display: 5,1 Zoll groß mit 2560×1440 Pixel (577 ppi) mit Corning Gorilla Glass 4 auf Vorder- und Rückseite
  • CPU: Exynos 7420 Octacore (4x 1,5 GHz & 4x 2,1 GHz) mit Mali-T760 GPU
  • Arbeitsspeicher: 3 GB RAM
  • Interner Speicher: 32/64/128 GB ROM (nicht erweiterbar)
  • Kamera: 16MP (f/1.9 Blende, AF, LED-Blitz, 4K-Videos), 5 MP Frontkamera
  • Akku: 2550 mAh, Kabelloses Laden (Qi/PMA/WPC) (nicht wechselbar)
  • Konnektivität: WLAN IEEE 802.11a/b/g/n/ac (Dualband), DLNA, LTE, Bluetooth 4.1 mit aptX, NFC, MHL 3.0, microUSB 2.0, nanoSIM, GPS, GLONASS,
  • Betriebssystem: Android 5.0.2 Lollipop mit TouchWiz UI
  • Sonstiges: Fingerabdruckscanner, Samsung Knox, 115 GB OneDrive-Speicher
  • Farben: White Pearl, Black Sapphire, Gold Platinum, Bluet Topaz
  • Preis: ab 699 Euro (UVP)
  • Verfügbarkeit: Ab 10. April 2015

In meinen Augen ist das Galaxy S6 kein wirklicher Game-Changer oder ein Maßstab an dem sich nun alle anderen Hersteller messen müssen. Es ist eine langweilige Weiterentwicklung des Vorgängermodells, die Rückseite aus Glas nervt hart, auch weil Fingerabdrücke dort sehr schön zu sehen sind, die Kamera-Hutze steht gefühlt 2 Kilometer von dem Gehäuse ab, weshalb man dazu gezwungen wird eine Hülle zu kaufen (vielleicht machen sie deswegen so viel Werbung für Hüllen?) und mir gefällt die Weiterentwicklung von TouchWiz absolut gar nicht. Zudem wirken sehr viele Design-Elemente zu sehr dem iPhone 6 nachempfunden. Mittlerweile bekomme ich immer mehr den Eindruck als würden Samsung bald die Ideen für neue Designs ausgehen.

Was denkt ihr?

The following two tabs change content below.

Florian Fritz

Essperimentalphysiker
Philanthrop und Handyfetischist der ersten Stunde. Alles begann mit dem Sagem MC-939. Später folgten das Siemens MT50, Sony Ericsson K300, BenQ Siemens S88, Motorola Defy, Samsung Galaxy Note 2 und das neue, dicke Ding in seiner Hose ist das OnePlus One. In seiner Freizeit identifiziert er liebend gerne Smartphones in freier Wildbahn und ruft deren technische Daten aus dem Gedächtnis ab. Über Twitter findet ihr noch mehr geilen Shizzle von mir.

2 Pingbacks/Trackbacks